Suche nach namen:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z
Generic Alfacip (Alfacalcidol)
Alfacip
Alfacip wird zur Behandlung von Osteoporose und Zuständen der Kalzium-Stoffwechselbeeinträchtigungen wie Knochenschwund aufgrund des Alters angewendet.
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bestellung
0.5 mcg x 30 pillen
$238.99
$7.97
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
+ Kostenlosen Standard Luftpost
0.5 mcg x 60 pillen
$397.99
$6.63
$80.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
+ Kostenlosen Standard Luftpost
0.5 mcg x 90 pillen
$550.99
$6.12
$166.50
Nächster Kauf 10% Rabatt
+ Kostenlosen Standard Luftpost
0.5 mcg x 120 pillen
$673.99
$5.62
$282.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
+ Kostenlosen Standard Luftpost
0.5 mcg x 240 pillen
$1 224.99
$5.10
$688.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
+ Kostenlosen Standard Luftpost
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bestellung
0.25 mg x 30 pillen
$80.99
$2.70
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
0.25 mg x 60 pillen
$133.99
$2.23
$28.20
Nächster Kauf 10% Rabatt
0.25 mg x 90 pillen
$186.99
$2.08
$55.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
0.25 mg x 120 pillen
$210.99
$1.76
$112.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
+ Kostenlosen Standard Luftpost
0.25 mg x 240 pillen
$383.99
$1.60
$264.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
+ Kostenlosen Standard Luftpost
Produktbeschreibung
Allgemeine Anwendung
Alfacip (ein Analogon von Vitamin D) enthält den Wirkstoff Alfacalcidol und wird zur Behandlung der Zustände der Kalzium Stoffwechsel Beeinträchtigungen angewendet, die von 1-α-Hydroxylierungsstörungen verursacht werden, wenn z.B. die Nierenfunktion geschwächt ist. Zu den Zuständen, die von Alfacip behandelt werden können, gehören renale Osteodystrophie, Hyperparathyreoidismus (eine Störung mit Parathormonmangel, der Stoff, der für die Aufnahme von Kalzium und Phosphor erforderlich ist), Hypoparathyreoidismus, neonatale Hypokalzämie, Ernährungs-und malabsorptive Rachitis und Osteomalazie, Pseudo-Mangel (D-abhängig) Rachitis und Osteomalazie, hypophosphatämische Vitamin-D-resistente Rachitis und Osteomalazie, Osteoporose.
Dosierung und Anwendungsgebiet
Tagesdosis von Alfacip ist 1 mcg / Tag. Die Dosis sollte bei älteren Patienten, Neugeborenen und Frühgeborenen, Kindern unter 20 kg Körpergewicht reduziert werden.
Vorsichtsmaßnahmen
Patienten, die mit Alfacip behandelt werden, sollten regelmäßig getestet werden, um Hyperkalzämie für Plasmaspiegel von Calcium, Parathormon, alkalische Phosphatase, radiologische und histologische Untersuchungen zu vermeiden. Die medizinischen Untersuchungen werden vor allem für die Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz erforderlich, da die Beeinträchtigung der Nierenfunktion bei längerer Hyperkalzämie verschärft werden kann.
Kontraindikationen
Patienten mit Hyperkalzämie, metastatischer Verkalkung, Hyperphosphatämie (mit Ausnahme wenn mit Hypoparathyreoidismus auftritt) oder Hypermagnesämie, Vitamin D-Toxizität oder Überempfindlichkeit gegen das Vitamin D oder seine Analoga können nicht mit Alfacip behandelt werden.
Mögliche Nebenwirkungen
Folgende Nebenwirkungen können auftreten: Hyperkalzämie, Unwohlsein, Müdigkeit, Schwäche, Übelkeit und Erbrechen, Kopfschmerzen und Schwindel, Verstopfung oder Durchfall, Mundtrockenheit, Bauch-oder Magen-Darm-Schmerzen wie Sodbrennen, Herzklopfen, Knochen-, Muskel-und Gelenkschmerzen.
Wechselwirkungen
Langfristige Behandlung mit Antikonvulsiva, die Phenytoin enthalten, kann Vitamin D- und Kalzium-Stoffwechsel ändern. Dies führt zu metabolischen Knochenerkrankungen, Hypokalzämie und sogar zu Krampfanfällen. Die Kontrolle der Kalzium-Spiegel bei den Patienten, die Antiepileptika einnehmen, ist erforderlich.
Verpasste Dosis
Wenn Sie Ihre Dosis vergessen haben, sollten Sie diese so schnell wie möglich nachholen. Wenn es aber zu spät ist und die Zeit der nächsten Dosis fast gekommen ist, dann setzen sie diese Dosis aus. Erhöhen Sie nicht Ihre empfohlene Dosis. Nehmen Sie das Medikament jeden Tag etwa zur gleichen Zeit ein, um keine Dosis zu verpassen.
Überdosierung
Starkes Fieber, Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen, (schwere) Magenschmerzen können von einer Überdosierung zeugen.
Lagerung
Lagern Sie dieses Präparat bei Raumtemperaturen zwischen 59-77 Grad Fahrenheit (20-25 Grad Celsius) trocken und vor Licht geschützt. Vor Kindern und Haustieren unbedingt aufbewahren. Sie dürfen das Arzneimittel nach dem Verfallsdatum nicht mehr verwenden.
Haftung
Wir liefern nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle möglichen Anwendungsgebiete, Medikamentenintegrationen oder Vorsichtsmaßnahmen einschließen. Informationen auf der Webseite können nicht für Selbstdiagnostik oder Selbstbehandlung benutzt werden. Spezifische Vorschriften für spezifische Patienten sind mit dem Arzt oder Apotheker zu vereinbaren. Haftung für die Verlässlichkeit dieser Informationen oder mögliche Fehler wird nicht übernommen. Für jeden direkten, indirekten, unüblichen oder sonstigen indirekten Schaden als Resultat vom Gebrauch sämtlicher Informationen von dieser Seite und auch für Folgen einer Selbstbehandlung übernehmen wir keine Haftung.
Zahlungs- Methoden
Sicherer Zahlungsprozess