Suche nach namen:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z
Generic Vitamin C (Ascorbic Acid)
Vitamin C
Vitamin C hat antioxidative Eigenschaften und wird als Grundbaustein für Hautelastizität, Bildung von Kollagen, Knochen und Zähnen verwendet. Es hilft dabei, Wunden zu heilen und den Widerstand vor Infektionen zu erhöhen.
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bestellung
500 mg x 120 pillen
$53.99
$0.45
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
500 mg x 180 pillen
$67.99
$0.38
$12.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
500 mg x 270 pillen
$91.99
$0.34
$29.70
Nächster Kauf 10% Rabatt
Produktbeschreibung
Allgemeine Anwendung
Ascorbinsäure ist auch als Vitamin C bekannt und ist eine organische Verbindung. Es ist in vielen Obst- und Gemüsearten zu finden. Vitamin C ist wasserlöslich und kann nicht im Körper gespeichert werden, weswegen sein Mangel täglich aufgefüllt werden sollte. Vitamin C ist ein starker Antioxidant. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Regulation von Oxidations-Reduktions-Prozessen, ist bei der Synthese von Kollagen und Prokollagen, dem Stoffwechsel von Folsäure und Eisen uns auch bei der Synthese von Steroidhormonen und Katecholaminen beteiligt. Ascorbinsäure reguliert auch die Blutgerinnung und normalisiert die Permeabilität der Kapillaren, ist wichtig für die Blutbildung und hat anti-entzündlichen und antiallergischen Effekt. Vitamin C schützt den Organismus von Stressfolgen. Es verbessert den Reparationsprozess, erhöht die Abwehrkraft vor Infektionen, und reduziert den Effekt verschiedener Allergenen. Vitamin C spielt eine wichtige Rolle beim Schützen des Organismus vor Infektionen. Verbessert den Reparationsprozess und erhöht den Widerstand gene Infektionen. Verringert den Effekt vieler Allergene. Es gibt viele theoretische und experimentelle Voraussetzungen dafür, um Vitamin C zur Vorbeugung von Krebs zu verwenden. Es ist bekannt, dass Patienten mit Krebs oft Symptome von Vitaminmangel aufweisen.
Dosierung und Anwendungsgebiet
Nehmen Sie Vitamin C genau so ein wie es Ihnen verschrieben wurde. Unter einem Jahr alte Kinder brauchen 30-35 mg pro Tag. Kinder im Alter von 1-3 Jahren benötigen 40 mg, Kinder im Alter von 4-10 Jahren 45 mg täglich, schwangere und stillende Patienten 75-90 mg pro Tag und Raucher brauchen 100 mg Vitamin C am Tag.
Vorsichtsmaßnahmen
Informieren Sie Ihren Arzt darüber, ob einer der folgenden Zustände bei Ihnen auftreten sollte: Nierenkrankheiten, Nierensteine in der Anamnese, Leberkrankheiten (vor allem Zirrhose), Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase-Mangel (G6PD) (Ascorbinsäure könnte zur Desintegration von Erythrozyten bei solchen Patienten führen), wenn Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder stillen (Ascorbinsäure kann den Fötus süchtig danach machen). Das Risiko von Nierenschäden steigt, wenn Ascorbinsäure zusammen mit anderen Medikamenten verwendet wird, die die Nieren schädigen können. Informieren Sie Ihren Arzt auch darüber, wenn Sie sich einer Chemotherapie unterziehen, Medikamente zur Behandlung von Darmerkrankungen oder um eine Abstoßung von transplantierten Organen zu vermeiden einnehmen, antivirale Medikamente, Schmerzmittel, Anti-Arthritis-Mittel oder jegliche intravenöse Antibiotika einnehmen, da eventuell eine Anpassung der Dosis nötig werden könnte. Stellen Sie die Einnahme von Ascorbinsäure ein und informieren Sie Ihren Arzt darüber, wenn Sie Schmerzen im Kreuz oder der Seite, blutigen Urin, schmerzhaftes Wasserlassen, schweren Durchfall verspüren oder sich fühlen, als ob Sie ohnmächtig werden könnten.
Kontraindikationen
Patienten mit einer überempfindlichen Reaktion auf die Komponente des Mittels ist die Einnahme kontraindiziert.
Mögliche Nebenwirkungen
Suchen Sie Ihren Arzt auf, falls folgende Symptome lästig werden oder sich verschlimmern: Starke Schmerzen im Kreuz oder in den Seiten, blutiges Wasserlassen, schmerzvolles Wasserlassen, starker oder chronischer Durchfall oder ein Gefühl, als ob Sie ohnmächtig werden könnten.
Wechselwirkung
Die gleichzeitige Anwendung von Ascorbinsäure und Aspirin kann den Magen reizen und zur Bildung von Geschwüren führen. Aspirin kann auch zur Ausscheidung von Ascorbinsäure in den Nieren führen, was zu einem verringerten Gehalt von Ascorbinsäure im Blut führen kann. Der Gehalt von Aluminium im Blut und seine Giftigkeit können wegen Ascorbinsäure zunehmen. Vermeiden Sie es, aluminiumhaltige Medikamente einzunehmen. Große Dosierungen von Ascorbinsäure können den Körper davon abhalten, Vitamin B12 aus Lebensmitteln und Lebensmittelergänzungen aufzunehmen.
Verpasste Dosis
Wenn Sie bemerken, dass die Zeit der nächsten Dosis fast gekommen ist, dann setzen sie eine Dosis aus und halten Sie sich an ihren Einnahmeplan des Präparats. Nehmen Sie keine Dosis doppelt.
Überdosierung
Lebensbedrohliche Symptome wegen einer Überdosierung an Ascorbinsäure sind nicht zu erwarten. Die üblichste Nebenwirkung ist Durchfall. Wenn Sie zu viel von diesem Medikament eingenommen haben, suchen Sie Ihren Arzt auf.
Lagerung
Ascorbinsäure sollte bei einer Raumtemperatur von 15-30 Grad Celsius (59-86 Grad Fahrenheit) gelagert werden.
Haftung
Wir liefern nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle möglichen Anwendungsgebiete, Medikamentenintegrationen oder Vorsichtsmaßnahmen einschließen. Informationen auf der Webseite können nicht für Selbstdiagnostik oder Selbstbehandlung benutzt werden. Spezifische Vorschriften für spezifische Patienten sind mit dem Arzt oder Apotheker zu vereinbaren. Haftung für die Verlässlichkeit dieser Informationen oder mögliche Fehler wird nicht übernommen. Für jeden direkten, indirekten, unüblichen oder sonstigen indirekten Schaden als Resultat vom Gebrauch sämtlicher Informationen von dieser Seite und auch für Folgen einer Selbstbehandlung übernehmen wir keine Haftung.
Zahlungs- Methoden
Sicherer Zahlungsprozess