Suche nach namen:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z
Generic Grisactin (Griseofulvin)
Grisactin
Grisactin ist ein anti-pilzliches Medikament, welches dazu verwendet wird, um Pilzinfektionen der Haut, der Kopfhaut und der Finger- und Fußnägel zu behandeln.
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bestellung
250 mg x 30 pillen
$32.99
$1.10
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
250 mg x 60 pillen
$51.99
$0.87
$13.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
250 mg x 90 pillen
$70.99
$0.79
$27.90
Nächster Kauf 10% Rabatt
250 mg x 120 pillen
$84.99
$0.71
$46.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
250 mg x 180 pillen
$113.99
$0.63
$84.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
250 mg x 360 pillen
$205.99
$0.57
$190.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
+ Kostenlosen Standard Luftpost
Produktbeschreibung
Allgemeine Anwendung
Grisactin ist ein anti-pilzliches Medikament, welches dazu verwendet wird, um Pilzinfektionen der Haut, der Kopfhaut und der Finger- und Fußnägel, so wie zum Beispiel Tinea cruris, Fußpilz und Rasurbrand, zu behandeln. Dieses Medikament behandelt keine Infektionen, die Aufgrund von Bakterien oder Hefe aufgetreten sind. Grifulvin behandelt lediglich das Wachstum von Pilzen.
Dosierung und Anwendungsgebiet
Mehmen Sie es oral und wahlweise mit oder ohne Lebensmittel ein. Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt: PO 500 bis 1,000 mg Microsize (330 bis 750 mg Ultramicrosize) in einer einzigen oder in aufgeteilten Dosen innerhalb von einigen Wochen. Die empfohlene Dosis für Kinder beträgt: PO 11 mg Microsize/kg/Tag (125 bis 500 mg) oder 7.3 mg Ultramicrosize/kg/Tag (82.5 bis 330 mg). Die Dauer der Behandlung hängt von der Infektion ab und beträgt: 1. Tinea corporis: 2-4 Wochen 2. Tinea capitis: 4-6 Wochen oder länger 3. Tinea pedis: 4-8 Wochen 4. Tinea unguium: 3-6 Monate oder länger Hinweis: Diese Allgemeine Anwendung dient hier nur zum allgemeinen Überblick. Es ist sehr wichtig, sich darüber bei Ihrem Arzt zu informieren, bevor Sie mit der Einnahme des Medikaments beginnen. Dadurch erhalten Sie den größten Nutzen.
Vorsichtsmaßnahmen
Bevor Sie mit der Behandlung durch Grisactin beginnen, sollten Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker darüber sprechen, falls Sie Folgendes haben: Eine gewisse Blutkrankheit (Porphyrie) oder schwere Lebererkrankung (Leberversagen). Vergessen Sie bitte nicht, Ihrem Arzt Ihre Anamnese vorzulegen, vor allem wenn Sie dort Lupus haben. Vermeiden Sie es, Auto zu fahren, wenn Sie Grisactin einnehmen, da es Sie schwindlig oder unaufmerksam machen könnte. Trinken Sie keinen Alkohol, da dies einen schnellen Herzschlag und Hauterrötung verursachen kann. Vermeiden Sie es, Ihren Körper Sonnenstrahlung auszusetzen, verwenden Sie Sonnenschutz und tragen Sie Schutzkleidung, wenn Sie sich im Freien befinden. Grisactin sollte nicht während der Schwangerschaft, bei Versuchen schwanger zu werden oder während der Stillzeit ohne die Einverständnis Ihres Arztes eingenommen werden. Nicht unmittelbar vor dem Stillen ohne die Einverständnis Ihres Arztes einnehmen.
Kontraindikationen
Grisactin ist Menschen mit Lebererkrankungen, Porphyrie (stört den Porphyrinstoffwechsel), überempfindlicher Reaktion auf Griseofulvin oder auf ein anderes Komponent dieses Mittels untersagt.
Mögliche Nebenwirkungen
Dazu können unter anderem allergische Reaktionen zählen, unter anderem: Schwellungen im Gesicht, Nesselsucht; Atembeschwerden. Zu den üblichsten Nebenwirkungen zählen auch: Weiße Flecken in Ihrem Mund (Pilz-/Hefeinfektion); Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall; Kopfschmerzen, Schwindel oder Müdigkeit; Schlaflosigkeit; Verwirrung; Taubheitsgefühl oder Prickeln in Ihren Händen oder Füßen; oder Menstruationsstörungen. Wenn Sie eines davon verspüren, stellen Sie die Einnahme von Grisactin ein und suchen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich auf. Beraten Sie sich auch mit Ihrem Arzt über sämtliche Nebenwirkungen, die unüblich zu sein scheinen.
Wechselwirkung
Grisactin weist Wechselwirkungen mit folgenden Medikamenten auf: Barbiturate für besseren Schlaf oder zur Behandlung von Krampfanfällen, weibliche Hormone so wie zum Beispiel Östrogene oder Gestagene und Verhütungsmittel und Warfarin. Denken Sie bitte daran, dass eine Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht unbedingt bedeutet, dass Sie die Einnahme eines dieser Medikamente einstellen müssen. Befragen Sie Ihren Arzt darüber, wie Sie mit diesen Wechselwirkungen umgehen sollten.
Verpasste Dosis
Wenn Sie Ihre Dosis vergessen haben, sollten Sie diese so schnell wie möglich nachholen. Wenn Sie bemerken, dass die Zeit der nächsten Dosis fast gekommen ist, dann setzen sie eine Dosis aus. Erhöhen Sie niemals Ihre empfohlene Dosis. Nehmen Sie Ihre übliche Dosis am nächsten Tag zur gleichen Zeit.
Überdosierung
Symptome einer Überdosierung mit Grisactin sind nicht wirklich bekannt, aber höchstwahrscheinlich gehören zu diesen unter anderem: Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Taubheits- und Prickelngefühl und Verwirrung. Sollten Sie eines davon verspüren, rufen Sie bitte unverzüglich Ihren Arzt.
Lagerung
Lagern Sie dieses Präparat bei Temperaturen bei 59-77 Grad Fahrenheit (15-25 Grad Celsius) trocken, vor Licht, Kindern und Haustieren geschützt. Nach Ablauf des Verfallsdatums nicht verwenden.
Haftung
Wir liefern nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle möglichen Anwendungsgebiete, Medikamentenintegrationen oder Vorsichtsmaßnahmen einschließen. Informationen auf der Webseite können nicht für Selbstdiagnostik oder Selbstbehandlung benutzt werden. Spezifische Vorschriften für spezifische Patienten sind mit dem Arzt oder Apotheker zu vereinbaren. Haftung für die Verlässlichkeit dieser Informationen oder mögliche Fehler wird nicht übernommen. Für jeden direkten, indirekten, unüblichen oder sonstigen indirekten Schaden als Resultat vom Gebrauch sämtlicher Informationen von dieser Seite und auch für Folgen einer Selbstbehandlung übernehmen wir keine Haftung.
Zahlungs- Methoden
Sicherer Zahlungsprozess