Suche nach namen:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z
Generic Lanoxin (Digoxin)
Lanoxin
Lanoxin wird zur Behandlung von Vorhofflimmern und Herzinsuffizienz verwendet.
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bestellung
0,25 mg x 30 pillen
$29.99
$1.00
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
0,25 mg x 60 pillen
$47.99
$0.80
$12.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
0,25 mg x 90 pillen
$63.99
$0.71
$26.10
Nächster Kauf 10% Rabatt
0,25 mg x 120 pillen
$76.99
$0.64
$43.20
Nächster Kauf 10% Rabatt
0,25 mg x 180 pillen
$103.99
$0.58
$75.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
0,25 mg x 360 pillen
$187.99
$0.52
$172.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
Produktbeschreibung
Allgemeine Anwendung
Digoxin (auch bekannt als Digitalis) ist ein Extrakt aus der Fingerhutpflanze, Digitalis lanata. Dieses Medikament wird dafür verwendet, um diverse Herzerkrankungen (Vorhofflimmern, Vorhofflattern und Herzversagen) zu behandeln.
Dosierung und Anwendungsgebiet
Nehmen Sie Lanoxin oral mit einem Glas Wasser ein. Am besten nehmen Sie das Medikament auf leeren Magen ein (wenigstens eine Stunde vor oder zwei Stunden nach dem Essen). Nehmen Sie das Medikament nicht öfter ein als es Ihnen verschrieben wurde. Beenden Sie die Einnahme dieses Medikaments nicht, wenn es Ihnen vom Arzt nicht angeordnet wurde. Es könnte einige Zeit dauern, bis das Medikament seine Wirkung entfaltet. Bezüglich einer angemessenen Dosis sollten Sie sich bei Ihrem Arzt informieren.
Vorsichtsmaßnahmen
Vor der Einnahme von Lanoxin sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker darüber informieren, ob Sie allergisch darauf sind; oder ob Sie irgendwelche andere Allergien haben. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker darüber, ob Sie gewisse Herz-Rhythmusstörungen, Herzerkrankungen oder kürzlich Herzinfarkte, Nieren- oder Lebererkrankungen haben. Informieren Sie Ihren Arzt auch darüber, ob Sie schwanger sind oder stillen. Vermeiden Sie es, Alkohol zu trinken und zu rauchen, während Sie von diesem Medikament behandelt werden. Ältere Menschen können empfindlicher auf die Nebenwirkungen dieses Medikaments reagieren.
Kontraindikationen
Lanoxin sollte nicht bei Patienten angewendet werden, bei denen eine allergische oder überempfindliche Reaktion auf dieses Medikament festgestellt wurde.
Mögliche Nebenwirkungen
Zu den üblichsten Nebenwirkungen von Lanoxin gehören unter anderem Schwindel, Verstopfungen, Errötungen des Gesichts, Kopfschmerzen, Schwäche, und so weiter. Sehr starke oder ernsthafte allergische Reaktionen kommen nur sehr selten vor. Die meisten Menschen, die dieses Medikament einnehmen, verspüren dabei keine ernsthaften Nebenwirkungen. Befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, um weitere Details zu erfahren. Falls Sie eine Nebenwirkung feststellen, die hier nicht aufgelistet ist, setzen Sie sich mit Ihrem Arzt oder Apotheker in Verbindung.
Wechselwirkung
Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker über sämtliche verschreibungspflichtigen, rezeptfreien und pflanzlichen Medikamente, die Sie während der Behandlung mit diesem Medikament einnehmen. Lanoxin kann Wechselwirkungen mit Beta-Blockern, krebsbehandelnden Wirkstoffen, Diätpillen, Tetrazyklin-Antibiotika, und so weiter aufweisen. Befragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker für weitere Details.
Verpasste Dosis
Wenn sie eine Dosis verpasst haben, nehmen Sie sie so schnell wie möglich ein. Wenn Sie bemerken, dass die Zeit der nächsten Dosis fast gekommen ist, dann setzen sie eine Dosis aus und halten Sie sich an ihren Einnahmeplan des Präparats. Nehmen Sie keine Dosis doppelt.
Überdosierung
Wenn Sie eine Überdosierung mit diesem Medikament verdächtigen, suchen Sie dringend medizinische Hilfe auf. Zu den Symptomen einer Überdosierung mit Lanoxin gehören unter anderem Brustschmerzen, Übelkeit, unregelmäßiger Herzschlag und Benommenheit oder Ohnmacht.
Lagerung
Lagern Sie dieses Präparat bei Temperaturen bei 68-77 Grad Fahrenheit (20-25 Grad Celsius) trocken und vor Licht geschützt. Lagern Sie das Präparat nicht im Bad. Vor Kindern und Haustieren unbedingt aufbewahren.
Haftung
Wir liefern nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle möglichen Anwendungsgebiete, Medikamentenintegrationen oder Vorsichtsmaßnahmen einschließen. Informationen auf der Webseite können nicht für Selbstdiagnostik oder Selbstbehandlung benutzt werden. Spezifische Vorschriften für spezifische Patienten sind mit dem Arzt oder Apotheker zu vereinbaren. Haftung für die Verlässlichkeit dieser Informationen oder mögliche Fehler wird nicht übernommen. Für jeden direkten, indirekten, unüblichen oder sonstigen indirekten Schaden als Resultat vom Gebrauch sämtlicher Informationen von dieser Seite und auch für Folgen einer Selbstbehandlung übernehmen wir keine Haftung.
Zahlungs- Methoden
Sicherer Zahlungsprozess