Suche nach namen:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z
Generic Periactin (Cyproheptadine)
Periactin
Periactin ist ein Antihistaminikum, das pflegte, die Symptome vom Heufieber und anderen Typen der Allergie zu erleichtern oder zu verhindern.
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bestellung
4 mg x 30 pillen
$34.99
$1.17
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
4 mg x 60 pillen
$45.99
$0.77
$24.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
4 mg x 90 pillen
$54.99
$0.61
$50.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
4 mg x 120 pillen
$65.99
$0.55
$74.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
4 mg x 180 pillen
$88.99
$0.49
$122.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
4 mg x 240 pillen
$105.99
$0.44
$175.20
Nächster Kauf 10% Rabatt
4 mg x 360 pillen
$143.99
$0.40
$277.20
Nächster Kauf 10% Rabatt
Produktbeschreibung
Allgemeine Anwendung
Periactin ist ein Antihistaminikum, das pflegte, die Symptome vom Heufieber und anderen Typen der Allergie zu erleichtern oder zu verhindern. Dieses Medikament verhindert die Effekten des Histamins, das durch den Körper erzeugt wird. Auch Periactin wird verwendet, um solche Symptome wie Bewegungskrankheit, Emesis, Brechreiz, und Schwindel zu verhindern. Manchmal schreiben Periacitin vor, um Traube-Kopfschmerz zu behandeln und Appetit in untergewichtigen Leuten zu stimulieren.
Dosierung und Anwendungsgebiet
Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt vor dem Verwenden. Gebrauch wurde nicht mehr als vorgeschrieben. Nehmen Sie jede Dosis von Periactin mit dem vollen Glas von Wasser, mit oder ohne Essen. Nehmen Sie mehr als 32 Mg Periactin am 1 Tag nicht. Die empfohlene Dosis für Erwachsene ist 4 Milligramme (1 Block) 3mal täglich. Dosierung kann verschieden von 4 Mg bis 20 Mg pro Tag, aber meistens verwendet ist von 12 Mg bis 16 Mg. In über 65 Patienten wird der Arzt wahrscheinlich die Dosierung relativ niedrig behalten. Die empfohlene Dosis für Kinder 7 bis 14 Jahre alt ist 4 Milligramme (1 Block) 2- oder 3mal pro Tag. Nehmen Sie mehr als 16 Milligramme pro Tag nicht. Die empfohlene Dosis für Kinder 2 bis 6 Jahre alt ist 2 Milligramme (eine Hälfte des Blocks) 2- oder 3mal pro Tag. Nehmen Sie mehr als 12 Milligramme pro Tag nicht. Bemerken Sie: diese Instruktion präsentiert hier gerade für die Rezension. Es ist sehr notwendig, sich mit Ihrem Arzt vor dem Verwenden zu beraten. Es hilft Ihnen, beste Ergebnisse zu bekommen.
Vorsichtsmaßnahmen
Seien Sie sorgfältig, weil Periactin Sie schläfrig machen oder Ihre Koordination verschlechtern kann. Seien Sie mehr Aufmerksamkeit, während Sie das Fahren, das Klettern, oder die Betriebsmaschinerie, oder das Erledigen gefährlicher Aufgaben, bis Sie wissen, wie Sie auf Periactin reagieren. Verwenden Sie auch dieses Medikament mit Verwarnungen, wenn Ihre medizinische Geschichte Bronchialasthma, Glaukom, eine überaktive Schilddrüse, hohen Blutdruck, Herzkrankheit, oder Kreislaufprobleme einschließt. Periactin sollte nicht während Schwangerschaft verwendet werden, Schwangerschaft werdend oder Milch abzusondern. Verwenden Sie vor dem Stillen ohne den Rat des Arztes nicht.
Kontraindikationen
Periactin wird kontraindiziert in: Patienten, die Therapie für einen akuten asthmatischen Angriff erleben; neugeborene oder vorzeitige Säuglings; der Gebrauch in Säuglings ist mit apnoea, Zyanose und Atmungsschwierigkeit vereinigt worden Stillen-Mütter; Patienten mit der bekannten Empfindlichkeit zum cyproheptadine Hydrochlorid oder den Rauschgiften mit der ähnlichen chemischen Struktur; gleichzeitiger Gebrauch mit Monoamin oxidase Hemmstoffe; Glaukom; Patienten mit der pyloroduodenal Obstruktion, stenosing Magengeschwür, symptomatische pro-statische Hypertrophie, Empfänglichkeit zur Harnretention oder Blase-Hals-Obstruktion; ältliche, geschwächte Patienten.
Mögliche Nebenwirkungen
Sie können eine allergische Reaktion einschließen: Nesselausschläge; Schwierigkeitsatmen; von Ihrem Gesicht, Lippen, Zunge, oder Gurgel schwellend. Auch die möglichsten Nebenwirkungen schließen ein: Verwirrung, Halluzinationen, ungewöhnliche Gedanken oder Verhalten; Anfall (Konvulsionen); das Klingeln in Ihren Ohren; zu Ihnen aufgelegt zu sein, könnte gehen; schnell oder Herzschläge hämmernd; das leichte Quetschen oder die Blutung; weniger als üblich oder überhaupt nicht urinierend; oder blasse oder yellowed Haut, dunkler Urin, Fieber, oder ungewöhnliche Schwäche. Weniger ernst schließen Sie ein: milde Schläfrigkeit, Schwindel, oder spinnende Sensation; Zappelei oder Erregbarkeit (besonders in Kindern); Schlaf-Probleme (Schlaflosigkeit), müdes Gefühl; Erstarrung oder prickelndes Gefühl; das vergrößerte Schwitzen oder Harnen; trübe Vision; Appetit chnages; trockener Mund oder Nase, Magenschmerzen; oder Brechreiz, Diarrhöe, Konstipation. Wenn Sie einen von ihnen erfahren, hören auf, Periactin zu verwenden, und erzählen Ihrem Arzt so bald wie möglich. Beraten Sie sich auch mit Ihrem Arzt über jede Nebenwirkung, die ungewöhnlich scheint.
Wechselwirkung
Periactin wirken mit solchem Medikament aufeinander wie: isocarboxazid (Marplan); phenelzine (Nardil); rasagiline (Azilect); selegiline (Eldepryl, Emsam); oder tranylcypromine (Parnate). Bemerken Sie auch, dass die Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht immer bedeutet, dass Sie aufhören müssen, einen von ihnen zu nehmen. Wie gewöhnlich betrifft es die Wirkung von Rauschgiften, beraten Sie sich so mit Ihrem Arzt darüber, wie es Wechselwirkungen geführt werden oder geführt werden sollten.
Verpasste Dosis
Wenn Sie vergaßen, Ihre Dosis rechtzeitig zu nehmen, tun Sie es bitte, sobald Sie sich erinnern. Aber nehmen Sie wenn es ist zu spät oder fast Zeit für Ihre folgende Dosis nicht. Nehmen Sie doppelte oder zusätzliche Dosen nicht. Nehmen Sie Ihren gewöhnlich Dosis am nächsten Tag in demselben regelmäßig Zeit.
Überdosierung
Symptome von der Periacitin Überdosis können einschließen: Äußerste Schläfrigkeit, Verwirrung, Halluzinationen, sehr trockener Mund, große Pupillen, Lattenhaut, Emesis, oder schwach zu werden. Wenn Sie einen von ihnen erfahren, nennen Ihren Arzt sofort.
Lagerung
Lager bei der Raumtemperatur zwischen 59-77 Graden F (15-25 Grade C) weg von Licht und Feuchtigkeit, Kindern und Haustieren. Verwenden Sie nach dem Ausatmungsbegriff nicht.
Haftung
Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Die Information, die auf dieser Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollen mit Ihrem Gesundheitspflegeberater oder Doktor, der für den Fall verantwortlich ist, übereingestimmt werden. Wir müssen jede Haftung für Schäden ablehnen, die aus einer missbräuchlichen Nutzung von den Informationen auf dieser Seite entstehen kann. Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich.
Zahlungs- Methoden
Sicherer Zahlungsprozess