Suche nach namen:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z
Generic Pletal (Cilostazol)
Pletal
Pletal ist ein Medikament, das zur Verringerung von Anfällen der Schaufensterkrankheit angewendet wird.
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bestellung
50 mg x 30 pillen
$43.99
$1.47
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
50 mg x 60 pillen
$73.99
$1.23
$14.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
50 mg x 90 pillen
$99.99
$1.11
$32.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
50 mg x 120 pillen
$119.99
$1.00
$56.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
50 mg x 180 pillen
$162.99
$0.91
$100.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
50 mg x 360 pillen
$292.99
$0.81
$237.60
Nächster Kauf 10% Rabatt
+ Kostenlosen Standard Luftpost
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bestellung
100 mg x 30 pillen
$56.99
$1.90
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
100 mg x 60 pillen
$96.99
$1.62
$16.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
100 mg x 90 pillen
$129.99
$1.44
$41.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
100 mg x 120 pillen
$156.99
$1.31
$70.80
Nächster Kauf 10% Rabatt
100 mg x 180 pillen
$210.99
$1.17
$131.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
+ Kostenlosen Standard Luftpost
100 mg x 360 pillen
$379.99
$1.06
$302.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
+ Kostenlosen Standard Luftpost
Produktbeschreibung
Allgemeine Anwendung
Pletal ist ein Medikament, welches angewendet wird, um Anfälle der Schaufensterkrankheit (Schmerzen, Krampfanfälle, Taubheit oder Schwäche der Füße, der Hüfte, der Schenkel oder des Gesäßes) zu verringern, die nach dem Gehen auftreten können. Bei Pletal handelt es sich um einen Phosphodiesterase-Typ-3-Hemmer. Es weitet die Arterien, die Blut zu den Beinen transportieren. Es verringert auch die Fähigkeit der Thrombozyten sich zusammenkleben.
Dosierung und Anwendungsgebiet
Nehmen Sie das Medikament genau so ein, wie es Ihnen verschrieben wurde. Nehmen Sie Pletal oral und wenigstens 30 Minuten vor oder zwei Stunden nach dem Essen ein. Essen Sie keinen Grapefruit und trinken Grapefruitsaft, während Sie Pletal einnehmen. Die Wirkung von Pletal setzt nicht sofort ein. Obwohl Sie die Wirkung von Pletal erst zwei bis vier Wochen nach dem Beginn der Behandlung spüren könnten, könnte die Behandlung bis zu zwölf Wochen lang andauern, bis Pletal seine gesamte Wirkung entfaltet.
Vorsichtsmaßnahmen
Informieren Sie Ihren Arzt darüber, ob Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder sich zur Zeit in der Stillzeit befinden; falls Sie jegliche verschreibungspflichtigen, rezeptfreien oder pflanzliche Präparate, beziehungsweise Nahrungsergänzungen einnehmen; falls Sie allergisch auf Medikamente, Lebensmittel oder andere Substanzen reagieren; oder falls Sie Nieren- oder Leberprobleme haben.
Kontraindikationen
Nehmen Sie das Medikament nicht ein, falls Sie allergisch auf einen seiner Komponente reagieren oder an Herzversagen leiden.
Mögliche Nebenwirkungen
Zu den üblichsten Nebenwirkungen zählen unter anderem: anormaler Stuhl; Rückenschmerzen; Blähungen oder Schwellung der Knöchel, der Füße oder der Hände; Durchfall; Schwindel; das Gefühl einer wirbelnden Bewegung; Gasbildungen; Kopfschmerzen; verstärkter Husten; Verdauungsstörungen; Infektion; Muskelschmerzen; Übelkeit; laufende Nase; Halsschmerzen; Magenschmerzen; Schwellung der Füße und Beine. Zu ernsthaften Nebenwirkungen zählen unter anderem allergische Reaktionen (Hautausschläge; Nesselsucht; Juckreiz; Atembeschwerden; Engegefühl; Schwellung des Mundes, des Gesichts, der Lippen oder der Zunge); schwarzer oder teeriger Stuhl; schneller oder unregelmäßiger Herzschlag; Klopfen in der Brust; unübliche Blutergüsse oder Blutungen; Erbrochenes das wie Kaffeesatz aussieht. Suchen Sie medizinische Hilfe auf, falls Sie eine dieser Nebenwirkungen verspüren sollten.
Wechselwirkung
Folgende Medikamente können mit Pletal Wechselwirkungen aufweisen: Gewisse Medikamente, die auf die Leber wirken, Ketoconazol, Erythromycin, Diltiazem und Omeprazol.
Verpasste Dosis
Wenn Sie eine Dosis von Pletal verpasst haben, nehmen Sie sie so schnell wie möglich ein. Wenn Sie bemerken, dass die Zeit der nächsten Dosis fast gekommen ist, dann setzen Sie eine Dosis aus und halten Sie sich an ihren Einnahmeplan des Präparats. Nehmen Sie keine Dosis doppelt. Falls Sie mehr als eine Dosis verpasst haben, suchen Sie Ihren Arzt oder Apotheker auf.
Überdosierung
Suchen Sie unverzüglich notärztliche Hilfe auf, falls Sie eine Überdosierung mit Pletal verdächtigen. Zu den Symptomen einer Überdosierung zählen unter anderem Durchfall; Schwindel; schneller oder unregelmäßiger Herzschlag; Müdigkeit; niedriger Blutdruck; starke Kopfschmerzen und Schwäche.
Lagerung
Lagern Sie Pletal bei Temperaturen bei 59-86 Grad Fahrenheit (15-30 Grad Celsius) trocken und vor Licht geschützt. Nicht im Bad lagern. Für Kinder und Haustiere sollten Sie Pletal unzugänglich aufbewahren.
Haftung
Wir liefern nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle möglichen Anwendungsgebiete, Medikamentenintegrationen oder Vorsichtsmaßnahmen einschließen. Informationen auf der Webseite können nicht für Selbstdiagnostik oder Selbstbehandlung benutzt werden. Spezifische Vorschriften für spezifische Patienten sind mit dem Arzt oder Apotheker zu vereinbaren. Haftung für die Verlässlichkeit dieser Informationen oder mögliche Fehler wird nicht übernommen. Für jeden direkten, indirekten, unüblichen oder sonstigen indirekten Schaden als Resultat vom Gebrauch sämtlicher Informationen von dieser Seite und auch für Folgen einer Selbstbehandlung übernehmen wir keine Haftung.
Zahlungs- Methoden
Sicherer Zahlungsprozess