Suche nach namen:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z
Generic Tetracycline (Tetracycline Hydrochloride)
Tetracycline
Tetracycline wird zur Behandlung von Infektionen angewendet, die von Bakterien verursacht werden.
Packung
Preis
Per Pillen
Sie Sparen
Bestellung
500 mg x 60 pillen
$45.99
$0.77
$0.00
Nächster Kauf 10% Rabatt
500 mg x 90 pillen
$54.99
$0.61
$14.40
Nächster Kauf 10% Rabatt
Produktbeschreibung
Allgemeine Anwendung
Tetracyclin wird zur Behandlung von Infektionen angewendet, die von bestimmten Bakterien verursacht werden. Es ist ein Tetracyclinantibiotikum. Es verlangsamt das Wachstum von empfindlichen Bakterien durch Eingriffe in die Produktion von Proteinen, die Bakterien zum Wachstum brauchen. Es ermöglicht den körperlichen Abwehrmechanismen, sie zu zerstören.
Dosierung und Anwendungsgebiet
Nehmen Sie Tetracyclin oral auf nüchternen Magen mit einem vollen Glas Wasser mindestens eine Stunde vor oder zwei Stunden nach dem Essen ein. Sie sollten sich innerhalb von 30 Minuten nach der Einnahme von Tetracyclin nicht hinlegen. Sollten Sie auch Antazida, die Aluminium, Kalzium oder Magnesium enthalten; Medikamente, die Wismut, Eisen, Zink, oder Natriumbicarbonat als Bestandteil haben; oder kalziumreiche Lebensmittel (zum Beispiel Milch, Milchprodukte, kalziumreiche Säfte) konsumieren, nehmen Sie diese nicht innerhalb von zwei bis drei Stunden vor oder nach der Einnahme von Tetracyclin ein. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, falls Sie Fragen haben. Zur vollständigen Bekämpfung Ihrer Infektion wenden Sie Tetracyclin im gesamten Verlauf der Behandlung an. Die Einnahme des Medikamentes sollte nicht aufgehört werden, auch wenn Sie sich in ein paar Tagen besser fühlen.
Vorsichtsmaßnahmen
Bevor Sie Tetracycline einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt über sämtliche Zustände, die Sie haben könnten, insbesondere über Folgende: falls Sie an Nieren-oder Leberproblemen leiden, allergisch auf Medikamente, Nahrungsmittel und andere Stoffe reagieren, falls Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder sich in der Stillzeit befinden, falls Sie jegliche verschreibungspflichtige oder rezeptfreie Medikamente, pflanzliche Produkte oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, falls Sie Durchfall, Mageninfektion oder Nierenprobleme haben.
Kontraindikationen
Dieses Medikament sollte nicht von Patienten eingenommen werden, die allergisch auf seine einzelnen Komponente oder auf andere Tetracyclin-Antibiotika reagieren, die Acitretin oder Methoxyfluran enthalten.
Mögliche Nebenwirkungen
Zu den häufigsten Nebenwirkungen gehören unter anderem schwarze Haarzunge, verschwommenes Sehen, massiger weicher Stuhl, Durchfall, Schluckbeschwerden, Fieber, Kopfschmerzen, Nesselsucht, Heiserkeit, Verdauungsstörungen, Entzündung oder Rötung der Zunge, Gelenkschmerzen, Appetitlosigkeit, Wunden im Mund, Übelkeit, Hautausschlag, Sonnenlichtempfindlichkeit, Hals-, Magenschmerzen, Schwellungen und Juckreiz des Mastdarms. Zu den ernsthaften Nebenwirkungen zählen unter anderem allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Schwierigkeiten beim Atmen, Engegefühl in der Brust, Schwellungen vom Mund, Gesicht, Lippen oder Zunge, Infektion (Fieber, Schüttelfrost, Halsschmerzen), Juckreiz, Übelkeit; schwere Hautreaktionen auf die Sonne, vaginale Reizungen oder Ausflüsse und Erbrechen.
Wechselwirkung
Informieren Sie Ihren Arzt über sämtliche Medikamente, die Sie einnehmen können, insbesondere über folgende: Atovaquon, Lithium, orale Kontrazeptiva (Antibabypille) oder Penicilline (zum Beispiel Amoxicillin), weil ihre Wirksamkeit von Tetracyclin verringert werden kann; Acitretin oder Isotretinoin, weil Nebenwirkungen wie erhöhter Druck in der umgebenden Flüssigkeit des Gehirns auftreten können; Digoxin , Methotrexat, Methoxyfluran oder orale Antikoagulanzien (Warfarin), weil das Risiko der Nebenwirkungen durch Tetracycline erhöht werden kann.
Verpasste Dosis
Wenn sie eine Dosis von Terramycin verpasst haben, nehmen Sie sie so schnell wie möglich ein. Wenn Sie bemerken, dass die Zeit der nächsten Dosis fast gekommen ist, dann setzen sie eine Dosis aus und halten Sie sich an ihren Einnahmeplan des Präparats. Nehmen Sie keine Dosis doppelt.
Überdosierung
Sollten Sie einr Überdosierung verdächtigen, suchen Sie unverzüglich Ihren Arzt auf.
Lagerung
Lagern Sie Terramycin in einem dichten, lichtbeständigen Behälter bei Raumtemperaturen von 68-77 Grad Fahrenheit (20-25 Grad Celsius) trocken und vor Licht und Hitze geschützt. Lagern Sie das Präparat nicht im Bad. Für Kinder und Haustiere unzugänglich aufbewahren.
Haftung
Wir liefern nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle möglichen Anwendungsgebiete, Medikamentenintegrationen oder Vorsichtsmaßnahmen einschließen. Informationen auf der Webseite können nicht für Selbstdiagnostik oder Selbstbehandlung benutzt werden. Spezifische Vorschriften für spezifische Patienten sind mit dem Arzt oder Apotheker zu vereinbaren. Haftung für die Verlässlichkeit dieser Informationen oder mögliche Fehler wird nicht übernommen. Für jeden direkten, indirekten, unüblichen oder sonstigen indirekten Schaden als Resultat vom Gebrauch sämtlicher Informationen von dieser Seite und auch für Folgen einer Selbstbehandlung übernehmen wir keine Haftung.
Zahlungs- Methoden
Sicherer Zahlungsprozess